Die neun besten Rezepte mit frischem Thunfisch von Direkt bis zum Gaumen

Es wird immer einfacher, frischen Thunfisch auf den Märkten zu finden. Deshalb haben wir ausgewählt Die neun besten Rezepte mit frischem Thunfisch von Direkt bis zum Gaumen, damit Sie sie zur Hand haben und sie zubereiten können, wenn Sie ein gutes Filet dieser köstlichen Zutat erhalten.

Frischer Thunfisch, sowohl weiß als auch rot, sowie Almadraba oder sogar die billigsten Sorten wie gelbe Flosseist ein Magerer, blauer Fisch, dessen Textur etwas der von Fleisch ähneltEs ist also einfach, die ganze Familie dazu zu bringen, es zu mögen.

Neun Rezepte mit frischem Thunfisch, die Sie im Sommer genießen können

Abgesehen von den klassischen Nigiris oder Rotem Thun Sashimi hat dieser Fisch viele Möglichkeiten in der Küche. Zusätzlich zu Zahnstein, Thunfisch ist sehr reich an Rezepten, in denen er leicht markiert ist. Das Geheimnis, um es gut zu machen, ist, es nicht viel zu kochen, um zu verhindern, dass es austrocknet. Welches der neun Rezepte ist schmackhafter?

1. Frischer Thunfisch-Timbale mit gerösteten Paprikaschoten

  • Zutaten: 250 g frischer Thunfisch, 1 gelbe Paprika, 1 grüne Paprika und 4 Piquillo-Paprika (Dosen)
  • Vorbereitung: Wir beginnen damit, den Thunfisch bei Raumtemperatur zu lassen, wenn wir 30 Minuten vor dem Kochen können. Um die Paprikaschoten schnell zuzubereiten, schneiden wir sie in Stücke, bestreuen sie mit einer Prise fettem Salz und mischen sie mit einem Löffel Olivenöl in einer Glasschüssel und kochen sie 5 Minuten lang in der Mikrowelle in einer Grillfunktion. Sie können sie auch etwa 15 Minuten bei 190 ° C im Ofen backen lassen. Während des Backens schieben wir die Piquillo-Paprikaschoten durch das Bügeleisen, bis sie etwas gebräunt sind. Sobald die gelben und grünen Paprikaschoten gebacken sind, nehmen wir sie heraus und entfernen ihre Haut. Wenn wir wollen, können wir sie in Streifen schneiden, obwohl es nicht notwendig ist. Mit einem Reifen oder einer Plattierungsform platzieren wir Pfefferschichten nach Farben und versuchen, dem Timbale eine gewisse Höhe zu verleihen. Wir bereiten den gegrillten Thunfisch-Taco bei starker Hitze so zu, dass seine Oberfläche gebräunt und das Innere ungekocht bleibt, was temperiert wird. Es ist wichtig, dass der Thunfisch sehr frisch ist und dass Sie ihn 48 Stunden lang einfrieren, um das Risiko von Anisakis zu vermeiden. Sobald alle Gesichter golden sind, nehmen wir es heraus und schneiden es in etwa drei Millimeter dicke Steaks, wie Sie in der Collage sehen. Wir montieren die Thunfischlenden im Timbale, so dass jedes Stück über dem vorherigen in einer Ecke liegt und mit Kristalliten oder Meersalzflocken bestreut wird. Wir machen eine Vinaigrette mit Olivenöl und Sojasauce, emulgieren sie und verwenden sie, um den Teller zu färben und das Essen zu bedecken. Wir entfernen den Reifen und servieren sofort.

Volles Rezept | Frischer Thunfisch Timbale mit gerösteten Paprika

2. Thunfischtatar

  • Zutaten: 300 g frischer Thunfisch (Lende), Sojasauce, 15 ml, Woksauce, 15 ml, gelber Pfeffer, 50 g, Sellerie, 15 g, Mayonnaise, 15 g, Zitronensaft, 15 ml, weiches Olivenöl, Salatknospe (zu präsentieren), Sesam (zu präsentieren), Kapern 20 g
  • Vorbereitung: Wir hacken den Thunfisch in sehr dünne Stücke, das heißt, wir hacken ihn. Wir machen diesen Prozess mit einem Messer, also brauchen wir eines, das sehr scharf ist, sonst hacken wir es nicht, sondern zerdrücken es. Den gehackten Thunfisch mit der Sojasauce und der Woksauce mischen und 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Den Pfeffer in feinem Brunoise hacken und in einer Pfanne in einem Esslöffel Olivenöl bei schwacher Hitze anbraten. Sobald Sie fertig sind, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie den Pfeffer abkühlen. In der Zwischenzeit hacken wir den Sellerie und auch die Kapern fein. Wenn der Pfeffer abgekühlt ist, geben wir ihn zusammen mit Sellerie und Kapern zum gehackten Thunfisch. Entfernen. Zum Schluss verarbeiten wir Mayonnaise-Sauce und Zitronensaft. Nochmals umrühren, bis eine Einheit entsteht, und sofort auf den Blättern der Salatknospen servieren, waschen und abtropfen lassen und mit Sesamsamen bestreuen, um einen knusprigen Touch zu erzielen.

Volles Rezept | Thunfischtatar

3. Thunfisch nach Puttanesca

  • Zutaten: Eine Scheibe 1 cm großer Thunfisch, 1 Piquillo-Pfeffer, 1/2 Chili-Pfeffer, 2 reife Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 6 Sardellen, 10 Kapern und 4 schwarze Oliven
  • Vorbereitung: Als stünden wir vor einem Nudelrezept. Als Erstes müssen wir die Sauce zubereiten, die wie eine dicke Tomatensauce sein muss. Dazu hacken wir zuerst den Piquillo-Pfeffer und die Hälfte des Chili-Pfeffers und bräunen ihn mit etwas Olivenöl in der Pfanne an. Fügen Sie die geschälten und gewürfelten reifen Tomaten hinzu und lassen Sie sie mit dem Pfeffer kochen, wobei Sie gelegentlich umrühren, während die Sauce eindickt. Die Sardellen und Kapern hacken und in die Pfanne geben. Wenn wir sehen, dass die Sauce fast fertig ist, lassen wir den gegrillten Thunfisch auf jeder Seite eineinhalb Minuten kochen, sodass er außen und innen mit einer kleinen Spitze zubereitet wird. Wenn der Thunfisch gekocht ist, legen Sie die Scheibe auf den Teller und bedecken Sie den Thunfisch mit der frisch zubereiteten Puttanesca-Sauce. Dann dekorieren wir es mit den halbierten schwarzen Oliven ohne Knochen und servieren es sofort.

Volles Rezept | Puttanesca Thunfisch

4. Misoglasierter Thunfisch

  • Zutaten: Frischer Thunfisch 400 g, Miso 30 ml, Honig 15 ml, Reisessig 15 ml, Mirin oder Weißwein 5 ml, Zitronensaft 3 ml, Sojasauce mit niedrigem Salzgehalt 15 ml, Olivenöl extra vergine und etwas mehr für die Platte 5 ml, Sesam, frische Bohnen in ihren Schoten 1 kg, frischer Fenchel (Blätter) oder Dill, Kapern 15 ml, Zitronensaft und seine Schale 5 ml, gemahlener schwarzer Pfeffer, natives Olivenöl extra, Geh raus
  • Vorbereitung: In einer Schüssel alle Zutaten der Sauce (bis zu 5 ml Öl) gut aufschlagen, um eine homogene Creme zu erhalten, die nicht zu dick oder zu flüssig ist. Den Thunfisch mit Papiertüchern abtrocknen, auf einen tiefen Teller legen und mit etwas Sauce bestreichen. Während der Zubereitung des Salats marinieren. Entfernen Sie die Bohnen von den Hülsen. Wasser erhitzen und je nach Größe einige Minuten lang anbrühen lassen. Schnell abgießen, besser, wenn wir sie in einer kalten Schüssel auf Eis abkühlen lassen. Die Außenhaut ist dunkler geworden und lässt sich leicht und schonend entfernen, um sie nicht zu stark zu beschädigen. In eine Schüssel geben, Kapern, gehackte Fenchelblätter, Zitronensaft und Öl nach Belieben hinzufügen. Leicht bestreuen und gut mischen. Für Thunfisch etwas Öl auf einem Eisen oder einer guten Pfanne erhitzen und hin und her kochen. Fügen Sie die Soße auf beiden Seiten hinzu, um den Fisch zu glasieren. Wir können den Grill für den letzten Schliff benutzen, wenn wir den Ofen eingeschaltet haben, oder ihm eine Lötlampe geben. Mit einer zusätzlichen letzten Schicht Sauce und Sesamsamen servieren.

Volles Rezept | Miso glasierter Thunfisch mit zartem Bohnensalat

5. Thunfisch-Tataki mit Salmorejo

  • Zutaten: Für die Tataki2 Tacos Lenden-, Morrillo- oder Thunfischlende à ca. 150 g, Sojasauce und ein paar Tropfen Sesamöl. Für den Salmorejo, 6 rote Tomaten, 2 Knoblauchzehen, 6 Esslöffel natives Olivenöl extra, 6 Scheiben Hartbrot und eine Prise Essig. Zu dekorierenOlivenöl extra vergine mit gehackter Petersilie, ein paar Tropfen Sojasauce und Alfalfasprossen
  • Vorbereitung: Wir legen die Thunfischstücke in Mazeration, in einen Teller mit Sojasauce und ein paar Tropfen Sesamöl. Während des Marinierens bereiten wir mit dem Glasmixer, in den wir die gehackten Tomaten, Knoblauchzehen und in Wasser getauchten Brotscheiben geben, einen Salmorejo zu. Nachdem wir ein wenig geschlagen haben, bekommen wir eine dicke Sahne. Dann fügen wir das native Olivenöl und den Essig hinzu, damit sie in die Creme eingearbeitet werden. Einmal nach unserem Geschmack versuchen wir, Salz zu berichtigen. Wenn wir den besten Salmorejo wollen, geben wir ihn den Chinesen und legen ihn in den Kühlschrank. Die marinierten Thunfischlendenstücke in zwei oder drei Portionen schneiden. In einem sehr heißen Eisen oder einer Pfanne mit sehr wenig Öl markieren wir sie auf jeder Seite mit sehr starkem Feuer. Wir werden es nur für eine Minute tun, also werden wir versuchen, es knusprig zu machen, und die Hitze wird die gesamte Scheibe durchdringen. Wir legen den Salmorejo in die Mitte des Tellers und umgeben ihn mit nativem Olivenöl extra, das nach gehackter Petersilie duftet. Auf den Salmorejo legen wir einige Alfalfasprossen. Wir legen die Lendenstücke um den Salmorejo und geben eine Prise Petersilieöl und die Marinadensojabohnen über die Stücke, damit die Farben kontrastieren.

Volles Rezept | Thunfisch Tataki mit Salmorejo

6. Mit Thunfisch und Zitrone marinierte Thunfisch-Tacos

  • Zutaten: Grobes Salz 300 g, Zucker 100 g, Frischer Thymian Zweig 2, Zitronenschale 2, Frischer Thunfisch 200 g, Olivenöl extra vergine, Kirschtomate zum Dekorieren 6.
  • Vorbereitung: Zuerst schneiden wir den Thunfisch in 16 Tacos, entfernen die Seiten und reservieren sie, um zum Beispiel einen Thunfisch-Tartar zuzubereiten. Wir müssen sicherstellen, dass sie alle die gleiche Größe und Form haben und auch "Snack" sind, da wir als Vorspeise dienen. Es ist angebracht, Würfel von maximal 2 x 2 cm zu schneiden, obwohl ich sie in Form eines rechteckigen Prismas geschnitten habe. Salz, Zucker, Thymian und Zitronenschale in eine Schüssel geben und gut mischen. Mit 1/3 der Mischung bedecken wir den Boden eines Behälters, dessen Größe der Menge an Tacos entspricht, die wir geschnitten haben. Wir legen die Tacos darauf, lassen zwischen ihnen Platz und bedecken sie mit dem Rest der Mischung, um sicherzustellen, dass die Lücken gefüllt werden. Wir stellen den Behälter in den Kühlschrank und lassen ihn maximal 2 Stunden stehen. Entfernen Sie nach dieser Zeit das Salz und reinigen Sie jeden Taco mit einer Bürste. Wir waschen sie unter einem feinen Wasserstrahl, ohne sie zu passieren, damit sie nicht wässrig werden, und trocknen sie mit saugfähigem Papier. Wenn wir die Tacos servieren, fetten wir sie leicht mit nativem Olivenöl extra ein. Wir schneiden die Kirschtomaten in jeweils vier Scheiben, um sicherzustellen, dass sie mollig sind, und spießen sie zusammen mit dem marinierten Thunfisch in Stäbchen auf.

Volles Rezept | Tacos mit Thymian und zitronenmariniertem Thunfisch

7. Thunfisch mit Auberginen und Tomaten

  • Zutaten: Zwiebel, 0,5, Aubergine, 1, Kirschtomate, 200 g, Frischer oder aufgetauter Thunfisch, sauber, 300 g, Weißwein, 50 ml, Paste oder Konzentrat aus roten Chilis, 2,5 ml, Fisch- oder Fumetbrühe oder Gemüse oder Wasser , 200 ml, gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz, Olivenöl extra vergine, Basilikum
  • Vorbereitung: Die Frühlingszwiebel hacken und die Aubergine in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne ein paar Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebel einige Minuten pochieren. Fügen Sie die Auberginen, Salz und Pfeffer hinzu und braten Sie sie bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang an. Fügen Sie die Tomaten, halbiert, wenn sie etwas groß sind, und Wasser mit dem Weißwein hinzu. Fügen Sie die Chilipaste hinzu, rühren Sie gut um und bedecken Sie sie mit der Brühe oder Wasser. Zum Kochen bringen, zudecken und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen. Aufdecken und entfernen. Kochen Sie noch einige Minuten, bis das Gemüse gut gegart ist. Den gehackten Thunfisch dazugeben, zudecken und noch einige Minuten kochen, bis der Fisch fertig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und gehackte Basilikumblätter hinzufügen.

Volles Rezept | Thunfisch mit Auberginen und Tomaten

8. Thunfisch Tataki in Ponzu Sauce mariniert

  • Zutaten: 300 g frischer Thunfisch in einem Taco oder Barren, 75 ml Sojasauce, Dashi-Brühe mit Kombu-Seetang und Katsuobushi-Thunfischflocken, 50 ml, Zitronensaft und Spritzer, frischer Ingwer, 5 g, weißer Sesam und schwarz zu dekorieren, getrocknete Wakame-Algen zum Garnieren
  • Vorbereitung: Wir fangen an, die hausgemachte Ponzu-Sauce zuzubereiten. Wir machen eine schnelle Dashi-Brühe, mischen die Zutaten und bringen sie zum Kochen. Sobald es anfängt zu kochen, schalten Sie die Hitze aus, fügen Sie die getrockneten Thunfischflocken hinzu und lassen Sie abkühlen. Abgießen und fertig zum Mischen mit Soja, Zitrone und Ingwer und eine hausgemachte Ponzu-Sauce erhalten. Wir können auch handelsübliche Ponzu-Sauce verwenden. Wir schneiden den Thunfisch in zwei Barren, geben sie in die Ponzu-Sauce und lassen den Meeresfisch eine Stunde lang im Kühlschrank. Einmal mariniert, legen wir ein Bügeleisen auf das Feuer, damit es sich mindestens zehn Minuten lang sehr gut erhitzen kann. Wenn das Eisen sehr, sehr heiß ist, markieren wir jeden abgelassenen Thunfischbarren, lassen die Oberfläche braun, lassen die Innenseite jedoch roh. Wir passieren den Thunfischbarren durch die Mischung aus schwarzem und weißem Sesam, indem wir ihn ein wenig zusammendrücken, damit er kleben bleibt, und schneiden den Barren in Scheiben von einem halben Zentimeter Dicke, wobei wir sie in einer Ecke aufeinander lassen. Wir servieren unseren Thunfisch Tataki auf einem Teller, geben etwas mehr Ponzu-Sauce in den Boden und begleiten ihn mit Wakame-Seetang-Salat. Es kann je nach Geschmack kalt oder gemäßigt serviert werden.

Volles Rezept | Thunfisch Tataki in Ponzu Sauce mariniert

9. Thunfisch-Tacos mit Minze-Erbsen-Creme

  • Zutaten: Frischer Thunfisch (1 Steak oder Lende) von 200 g, Gekochte Erbsen, 200 g, Frische Minze, Sesam nach Geschmack
  • Vorbereitung: Wir fangen an, die Creme aus Minzerbsen zuzubereiten. Dazu brühen wir die Erbsen 3 Minuten in kochendem Wasser und geben sie in kaltes Wasser, um ihre intensive Farbe zu erhalten. Wenn Sie gefroren oder in Dosen verwenden, speichern Sie diesen Schritt. Dann zerdrücken wir sie im Mixer mit 8 Minzblättern. Wir schneiden die Thunfischlende weiter in sechs rechteckige Tacos, die wir als Spieß oder Zwischenmahlzeit verzehren möchten, und lassen sie auf jeder Seite eine Minute grillen. Fügen Sie nach dem Kochen ein paar Salzkristalle zu jeder Taco-Lende hinzu. Auf einen Teller geben wir die Sesamsamen und während wir die gekochten Thunfisch-Tacos aus der Pfanne nehmen, stützen wir sie darauf, sodass sie auf einem ihrer Gesichter oder, wenn Sie es vorziehen, auf beiden Seiten mit Samen überzogen sind. Um das Gericht zuzubereiten, geben wir eine Erbsencremebasis auf den Teller - zwei oder drei Esslöffel reichen aus - und legen die mit Sesam geschlagenen Thunfisch-Tacos so auf die Creme, dass die grüne Farbe sichtbar wird.

Volles Rezept | Thunfischtacos mit Minzeerbsencreme

Video: Voll auf Fisch - Der Fischsommelier aus Niedersachsen. Typisch! NDR (Februar 2020).