Neun hausgemachte Kekse zum Frühstück und Sommersnacks

Obwohl die Hitze der Saison uns nicht dazu ermutigt, den Ofen häufig einzuschalten, ist es wahr, dass viele klassische Sommerrezepte wie Brathähnchen oder eines dieser 31 Pizzarezepte dazu führen, dass wir es ohne Faulheit einschalten. Heute schlagen wir vor, dass Sie eines davon backen neun hausgemachte Kekse zum Frühstück und Sommersnacks womit Sie Ihre Familien glücklich machen.

Wir haben neue Biskuit-Rezepte ausgewählt, die für jeden Geschmack gelten, klassischer, moderner und origineller sind und natürlich auch noch gut aussehen Die einfachsten Rezepte für Kekse, damit Sie sich das Kochen im Urlaub nicht verkomplizieren. Wenn Sie fertig sind, gehen wir in die Küche und fangen an zu backen.

1. Einfacher Joghurtkuchen 1,2,3

  • Zutaten: 1 Naturjoghurt (kann auch ein Joghurt mit Zitronengeschmack sein), Sonnenblumenöl von der Größe eines Joghurts, Zucker von der doppelten Größe eines Joghurts, Gebäckmehl von der dreifachen Größe eines Joghurts, 3 Eier, chemische Hefe 8 g, mittelgroß Umschlag (Royal Type oder ähnlich), optional Zitronenschale und Butter zum Verteilen der Form
  • Ausarbeitung: Nichts ist einfacher als dieses Joghurt-Biskuit-Rezept, solange Sie sich an die Maßnahmen 1, 2 und 3 erinnern, die auf die alphabetisch geordneten Zutaten angewendet werden. In eine Schüssel geben wir den Inhalt eines Glases Joghurt - ich bevorzuge es natürlich, aber Sie können es auch mit Joghurt mit Zitronengeschmack tun - und fügen drei Eier, eine Portion Sonnenblumenöl und zwei Portionen Zucker hinzu. Wir haben gut geschlagen. Auf der anderen Seite mischen wir das Mehl -3 Maße des Joghurtglases- mit der Hefe und rühren um, damit es gleichmäßig verteilt wird. Mithilfe der Stäbchen geben wir nach und nach das Mehl mit den restlichen Zutaten in die Schüssel, sodass sich ein Teig bildet, während wir das eingearbeitete Mehl schlagen und hinzufügen. Wenn Ihr Kuchen mehr Zitrusgeschmack haben soll, können Sie die Schale einer Zitrone hinzufügen. In der Zwischenzeit haben wir den Ofen etwa zehn Minuten auf 180 ° C vorgeheizt und eine Kuchenform gebuttert. Wir müssen nur den Teig in unsere Form werfen und ihn backen lassen, ohne die Ofentür für 35 Minuten zu öffnen. Es ist wichtig, nicht zu öffnen, damit die Temperatur im Ofen nicht sinkt und unser Kuchen nicht fällt. Nach 30 Minuten können wir den Kochpunkt schnell öffnen und überprüfen, indem wir einen Holzspieß in den Teig legen, um festzustellen, ob er sauber oder schmutzig ist. Im ersten Fall ist unser Kuchen fertig. Wenn etwas schmutziges herauskommt, warten wir noch fünf Minuten und schalten dann den Ofen aus.

Vollständiges Rezept hier

2. Saftiger Biskuitkuchen mit Frischkäse, Zitrone, Mohn und Mandeln

  • Zutaten: 3 Eier L, Zucker, 150 g, Frischkäse, 200 g, Zitronenschale, 1, Gebäckmehl, 220 g, Chemische Hefe, 15 g, Salz, 2 g, Mohn, zwei oder drei Teelöffel, gerollte Mandeln oder in Zuckerrohr, zusätzlicher Zucker zur Abdeckung (optional)
  • Ausarbeitung: Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und eine rechteckige Form vom Typ Pflaumenkuchen vorbereiten. Die Eier in eine mittelgroße Schüssel geben, den Zucker hinzufügen und mit einem Stabmixer etwa 3 Minuten lang schlagen, bis sie eine blasse Farbe haben und eine schwammige Konsistenz haben. Fügen Sie den abgetropften Frischkäse seiner Flüssigkeit und die Zitronenschale hinzu und schlagen Sie ein wenig mehr. Das Mehl mit Hefe, Salz und Mohnsamen sieben oder mit Mehl mischen. Die trockenen Zutaten zur Eimischung geben und alles glatt verarbeiten, bis eine klumpenfreie homogene Masse entsteht. In die Form gießen, die Oberseite ausgleichen und mit rohen, gehackten, gerollten oder geschälten Mandeln und etwas Zucker bedecken. Backen Sie für ungefähr 50-55 Minuten und stellen Sie sicher, dass die Mandeln nicht gebrannt werden. Wenn sie zu stark bräunen, mit Folie abdecken. Warten Sie vor dem Entformen etwas aus dem Ofen und lassen Sie es auf einem Rost vollständig abkühlen.

Vollständiges Rezept hier

3. Tangerine Kuchen

  • Zutaten für acht Personen: 200 g Mandarine, 4 Eier, 100 g Zucker, Zitronenschale, 2 g Salz, 100 ml natives Olivenöl extra, 180 g gemahlene Mandeln, 10 g chemische Hefe und Puderzucker zum Dekorieren ( optional)
  • Ausarbeitung: Mandarinen sehr gut waschen und restliche Rabitos entfernen. Füllen Sie einen Topf mit Wasser und kochen Sie die Früchte, ohne sie 20-30 Minuten kochen zu lassen, bis sie sehr zart sind. Abtropfen lassen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und eine runde Form mit einem Durchmesser von ca. 20 cm vorbereiten. Wenn sie nicht brennen, trocknen Sie sie aus und schneiden Sie sie in Viertel. Nehmen Sie die Knochen heraus, die sie möglicherweise haben. Mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine zerdrücken, bis eine homogene Paste entsteht. Eier, Zucker, Zitronenschale und Salz mit einem Schneebesen schaumig rühren; Olivenöl hinzufügen. Etwas weiter schlagen, bis es homogen ist. Fügen Sie die Mandarine, gemahlene Mandeln und chemische Hefe hinzu, mischen Sie vorsichtig, bis alles integriert ist, gießen Sie es in die Form und backen Sie es etwa 45-50 Minuten lang. Es sollte in der Mitte leicht feucht sein. Vor dem Entformen etwas warten und auf einem Gestell vollständig abkühlen lassen. Nach Belieben mit gesiebtem Puderzucker garnieren.

Vollständiges Rezept hier

4. Dreifacher Schokoladen Biskuitkuchen

  • Zutaten:Für den Kuchen Gebäckmehl, 200 g, Hefepulver, 1 Beutel, 1 Teelöffel Backpulver, Kakaopulver, 3 Eier, Zucker, 150 g, 1/4 Teelöffel Salz, Butter bei Raumtemperatur, 200 g, Schokoladenfondant, gehackt 50 Minimum% Kakao, 150 g, Wasser 50 ml, brauner Zucker 100 g, Minimum flüssige Sahne 35% MG 80 g Für die Schokoladencremefüllung Schokoladenfondant gehackt 50% Minimum Kakao, 100 g, reines Kakaopulver, 20 g, gehackte Butter, eine Prise Salz, flüssige Schlagsahne, 100 g, Kondensmilch, 350 g.Für die Schokoladenganache Schokoladenfondant, gehackt, mindestens 50% Kakao, 150 g, 1 Teelöffel flüssige Vanille, 80 g flüssige Sahne und 250 g Erdbeeren zur Dekoration
  • Ausarbeitung: Wenn wir die Kekse mit Thermomix machen, geben wir das Mehl, die Hefe, das Bicarbonat und den Kakao in das Glas und mischen 10 sec / vel 7. Wir entfernen uns zu einer Schüssel und reservieren. Legen Sie den Schmetterling auf die Klingen und geben Sie die Eier, den Zucker und das Salz in das Glas. Schlagen Sie 5 min 30 sec / 37º / vel 3.5. Entfernen Sie den Schmetterling und gießen Sie die Mischung in eine andere Schüssel. Wir geben die Butter, die Schokolade und das Wasser in das Glas und erhitzen 5 min / 50º / vel 1. Wir setzen den Schmetterling in die Klingen, geben den braunen Zucker und die Sahne in das Glas und mischen 15 sec / vel 3,5. Wir nehmen die beiden reservierten Präparate um die Klingen auf und mischen 10 sec / vel 3.5. Wir entfernen den Schmetterling und mischen ihn mit dem Spatel. Wenn wir die Kekse nicht mit dem Thermomix herstellen, sieben wir Mehl, Hefe, Backpulver und Kakao in eine Schüssel. Mit einem Stabmixer in einer anderen Schüssel die Eier mit Zucker und Salz schlagen, bis sie blanchieren und sich verdoppeln. Wir erhitzen die Schokolade, Butter und Wasser im Wasserbad, bis alles geschmolzen ist. Wir legen es in eine große Schüssel und fügen den braunen Zucker und die Sahne hinzu und schlagen es. Fügen Sie die Mehlmischung und die geschlagenen Eier hinzu und mischen Sie alles mit dem Spatel. Wir fetten drei 20-cm-Formen ein und verteilen den Teig zwischen ihnen (ungefähr 350 g Teig pro Form) und kochen sie etwa 20 Minuten lang in einem vorgeheizten Ofen bei 180 ° C, oder bis sie durch Kleben mit einem Stock sauber herauskommen. Wir nehmen sie aus dem Ofen, lassen sie auf einem Rost abkühlen und fahren in der Zwischenzeit mit dem Rezept fort. Um die Schokoladencreme mit dem Thermomix zu füllen, geben wir die Schokolade, den reinen Kakao in das Glas und reiben 10 sec / vel. Mit dem Spatel senken wir die Zutaten zum Boden des Glases. Fügen Sie die Butter, das Salz, die Sahne und die Kondensmilch hinzu und programmieren Sie 10 min / 100º / vel. Dann legen wir den Schmetterling auf die Klingen, schneiden die kalte Schokoladenmischung in Stücke und geben sie in das Glas, schlagen 1 min / vel 3.5. Wir ziehen in eine Schüssel und reservieren. Um die Schokoladencremefüllung ohne Thermomix herzustellen, zerkleinern wir die Schokolade mit dem Kakao. Wir geben sie mit Butter, Salz, Sahne und Kondensmilch in einen Topf und erhitzen sie, bis sie kocht. Lassen Sie es abkühlen und lagern Sie es dann ca. 45 Minuten im Kühlschrank. Dann die kalte Schokoladenmischung in Stücke schneiden und zerdrücken. Wir ziehen in eine Schüssel und reservieren. Um die Schokoladenganache mit dem Thermomix herzustellen, geben wir die Schokolade in das Glas und hacken 8 sec / vel 5. Mit dem Spatel senken wir die Schokolade zum Boden des Glases und programmieren 5 min / 50º / vel 1. Ohne die Schokolade vom zu entfernen glas, die erdbeeren darin baden und auf ein blatt backpapier legen. Fügen Sie das Glas, die Sahne und die Vanille hinzu und erhitzen Sie 2 min / 80º / vel 1. Um die Schokoladenganache ohne Thermomix herzustellen, zerkleinern wir die Schokolade und geben sie in das Wasserbad, um sie zu schmelzen. Wir baden die Erdbeeren darin und legen sie auf ein Blatt Backpapier. Die Sahne und Vanille in den Topf geben und ohne zu kochen erhitzen, um alles zu verbinden. Kuchenmontage. Wir legen einen der Kekse auf einen flachen Teller und verteilen ihn über die Hälfte der Schokoladenfüllung. Legen Sie den anderen Kuchen darauf und verteilen Sie die restliche Schokoladenfüllung. Wir legen den dritten Kuchen hinein und bedecken ihn mit der Schokoladenganache. Zum Schluss dekorieren wir mit Schokoladenerdbeeren.

Vollständiges Rezept hier

5. Zitronen-Arbequina-Thymian-Biskuit

  • Zutaten: 4 Ei L, Zucker 120 g, Salz 4 g, Olivenöl extra vergine Arbequina, 175 ml, Zitronensaft, 30 ml, getrockneter Thymian 1/2 Teelöffel Gebäckmehl, 120 g Backpulver, 4 g und Zucker für Abdeckung
  • Ausarbeitung: Den Ofen auf 180 ° C vorheizen und eine entfernbare runde Form mit einem Durchmesser von 20 bis 22 cm mit geschwefeltem Papier einfetten oder auslegen. Das Eiweiß in zwei Behältern vom Eigelb trennen. Eigelb und Zucker mit einem Mixer ca. 3-5 Minuten schlagen. Es muss dick und blass sein. Fügen Sie das Salz und die Zitronenschale hinzu und schlagen Sie ein wenig mehr. Dann das Öl unter Rühren und den Zitronensaft in einem konstanten Faden hinzufügen. Mehl mit Backpulver und Thymian dazugeben und mit ein paar Stäbchen von Hand mischen. Das Eiweiß steif schlagen und 1/3 unter kräftigem Rühren mit einem Spatel oder einer Zunge hinzufügen. Den Rest des Eiweißes einarbeiten und den Teig mit sanften, einhüllenden Bewegungen verarbeiten, bis er homogen ist. Gießen Sie es in die Form, gleichen Sie die Oberfläche aus und streuen Sie ein oder zwei Esslöffel Zucker darauf. Backen Sie es etwa 45 Minuten lang auf dem Rost, bis es sehr goldbraun ist und beim Einstechen mit einem Stab sauber herauskommt. Vor dem Entformen einige Minuten warten und auf einem Gestell vollständig abkühlen lassen.

Vollständiges Rezept hier

6. Rührkuchen Genovesa de la Marquesa de Parabere

  • Zutaten: 4 Eier bei Raumtemperatur, feiner oder normaler Getreidezucker, 120 g, Gebäckmehl, 100 g, Maisstärke, 20 g, Salz, 2 g, Vanilleessenz, 5 ml, Zitronenschale (optional), 0,25, Butter ohne Salz (und etwas mehr zum Fetten), 100 g Puderzucker zum Abschmecken zum Dekorieren
  • Ausarbeitung: Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und eine herausnehmbare runde Form mit einem Durchmesser von ca. 20 cm vorbereiten. Wenn wir es größer verwenden, wird der Kuchen kürzer. Mit Butter einfetten und mit etwas gesiebtem Mehl bestreuen. umgedreht schütteln, um überschüssiges Material zu entfernen. Die gehackte Butter in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle bei geringer Leistung und kurzen Intervallen schmelzen. Reserve In einer Schüssel das Gebäckmehl mit Maisstärke und Salz sieben, besser zweimal. Die Eier mit dem Zucker in eine tiefe Schüssel geben. La Marquesa zeigt gemahlenen Zucker an, aber wir bevorzugen die Verwendung von feinem Getreide (auf Englisch als Caster bekannt) oder normalem Granulat. Sie können auch zu Hause mit einem geeigneten Roboter leicht schleifen. Schlagen Sie mit einem Stabmixer, der mit niedriger Geschwindigkeit beginnt und die Leistung auf einen mittelhohen Punkt erhöht. Sehr gut 5-10 Minuten lang schlagen, bis sich das Volumen verdreifacht hat und sehr schwammig ist. Fügen Sie die Vanille-Essenz und / oder die Zitronenschale hinzu und schlagen Sie ein wenig mehr. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu, indem Sie sie langsam tropfen lassen, während Sie mit niedriger Geschwindigkeit schlagen, damit sie sich gut einfügt. Zum Schluss die Mehlmischung nach und nach einarbeiten und den Teig vorsichtig mit einem Spatel oder einer Backzunge bearbeiten, um die Eier nicht zu senken, bis alles ohne trockene Klumpen gut integriert ist. Gießen Sie es vorsichtig in die Pfanne und backen Sie es in mittlerer Höhe etwa 25 bis 30 Minuten lang. Stechen Sie mit einem Stock in die Mitte, um zu überprüfen, ob es gekocht ist. Die genaue Uhrzeit kann variieren. Warten Sie vor dem sanften Entformen ein wenig aus dem Ofen und legen Sie es in ein Gestell, um es vollständig abzukühlen. Nach Belieben mit Puderzucker dekorieren.

Vollständiges Rezept hier

7. Savarina-Torte von der Marquise de Parabere

  • Zutaten: Mehl, 250 g, Butter, 125 g, Presshefe, 10 g, Zucker, 2 Teelöffel, Salz, 1 Teelöffel, Milch, 200 ml, Zucker (für Sirup), 225 g, Wasser (für Sirup) , 500 ml, Orangenlikör (für Sirup), 125 ml, Orangenschale nach Geschmack (für Sirup), Butter zum Einfetten der Form
  • Ausarbeitung: Wir beginnen in einer Schüssel das Mehl zu setzen, machen ein Loch in der Mitte und fügen die warme Milch mit der gelösten Hefe hinzu. Wir fügen die vier geschlagenen Eier hinzu. Mit den Fingerspitzen verbinden wir die Zutaten. Wenn sie alle integriert sind, geben wir die Mischung auf eine Arbeitsplatte und beginnen zu kneten, bis wir einen glatten und elastischen Teig erhalten. 30 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen. Nach dieser Zeit fügen wir die Butter und das Salz hinzu, arbeiten den Teig weiter und streuen ihn hart auf die Arbeitsplatte, damit er elastisch wird. Wenn eine Portion gedehnt wird, brechen Sie nicht. Fügen Sie den Zucker hinzu, während Sie die Milch in Esslöffel gießen und den Teig viel reiben. Zu diesem Zeitpunkt legen wir den Teig in die gut gefettete Form und lassen 1/3 der Höhe der Form ohne Teig, da dieser beim Wachsen stark wächst. Lassen Sie es gären, bis es fast den Rand der Form erreicht. Backofen auf 180 Grad vorheizen, 40 Minuten backen, ohne den Backofen zu öffnen. Nehmen Sie es nach dem Garen aus dem Ofen und lassen Sie es auf einem Rost aus der Pfanne abkühlen. Für das Bad geben wir Wasser und Zucker in einen Topf, fügen die Zitronen- oder Orangenstreifen hinzu und bringen sie zum Kochen. Vom Herd nehmen und Rum oder Orangenlikör hinzufügen. Bei ca. 60 Grad baden wir den Kuchen kalt und gießen den Sirup mit einer Suppenkelle darüber. Wir lassen es gut abtropfen und geben es auf einen Präsentationsteller.

Vollständiges Rezept hier

8. Sahnetorte mit Kondensmilch und Zitronensaft

  • Zutaten: 3 Eier, Kondensmilch, 300 g, Gebäckmehl 100 g, Zitronensaft (der Saft von 2 schönen Zitronen), Zitronenschale (1 Zitrone), Sonnenblumenöl, 60 ml, mittlere chemische Hefe ca. (8 g) ) und Butter auf der Form verteilen, 5 g
  • Ausarbeitung: Dieses Rezept ist sehr speziell in der Zubereitung und nichts ähnliches wie herkömmliche Kekse. Wir schlagen das Eigelb mit dem Öl auf und fügen dann die Kondensmilch hinzu. Wenn wir mit den Stäben arbeiten, erhalten wir eine homogene Creme. Dann das geschlagene Eiweiß hinzufügen. Es ist Zeit, das Gebäckmehl, das wir mit der chemischen Hefe oder dem Impeller vermischt haben, zu verarbeiten. Wir fügen es nach und nach hinzu, bis sich die Masse unseres Kuchens gebildet hat. Hier kommt der merkwürdige Teil, der das Thema Zitronensaft ist. Wenn Sie die Zitronenschale und den Saft dazugeben, scheint unser Teig zunächst geschnitten zu sein, aber wenn Sie weiter rühren, wird er deutlich dicker. Sobald wir wieder einen homogenen Teig haben, füllen wir eine vorgebutterte Kuchenform und backen bei 170 ° C 45 Minuten lang, bis die Oberfläche goldbraun ist. Dann können wir einen Spieß oder ein Messer hineinlegen und sauber lassen. Es ist wichtig, dass Sie den Ofen nicht öffnen, während Sie den Kuchen backen. Lassen Sie ihn anschließend im Ofen abkühlen, bevor Sie ihn schneiden.

Vollständiges Rezept hier

9. Avocadokuchen mit Nussglasur

  • Zutaten: 2 Avocados, 3 Eier, Zucker, 160 g, 1 Zitrone, Olivenöl extra vergine Arbequina, 40 ml, Backmehl, 240 g, Chemische Hefe 1 Beutel mit 16 g, Naturjoghurt 2 Esslöffel, Puderzucker 3 Esslöffel, 6 Nüsse
  • Ausarbeitung: Wir fangen an, die Eier mit Zucker und nativem Olivenöl zu schlagen, bis Sie eine cremige Mischung erhalten. Zum anderen zerdrücken wir die Avocados mit dem Saft einer halben Zitrone und mischen die geschlagenen Eier mit dem Zucker und dem Öl. Wir sieben das Mehl und fügen es zusammen mit der chemischen Hefe hinzu, bis eine homogene Mischung entsteht. Es ist egal, ob es Klumpen gibt, denn dann schmelzen sie im Ofen. Mischen Sie eine Form, geben Sie unsere Mischung hinein und backen Sie sie 40 Minuten lang bei 180 ° C. Für die Glasur schlagen wir den Joghurt mit dem Puderzucker. Wir nehmen den Avocadokuchen aus dem Ofen, wenn wir einen Spieß hineinlegen können und sehen, dass er sauber herauskommt. Abkühlen lassen und die Glasur dazugeben, bis sie an den Rändern abtropft. Zum Schluss dekorieren wir mit ein paar kalifornischen Nüssen und freuen uns auf einen unvergesslichen Snack.

Vollständiges Rezept hier