Pektin, was es ist und wie es zum Backen verwendet wird

Ich habe es immer gemocht, hausgemachte Marmeladen und Marmeladen zuzubereiten, besonders jetzt im Sommer, wenn die Steinobst einen guten Preis für das Sammeln bekommt, und das kann ich genieße es in den restlichen Wintermonaten Auf einen guten Toast mit Butter.

Aber bei der Herstellung von Marmeladen befriedigten mich die Ergebnisse oft nicht und ich bedauerte, so viel Zeit in der Küche verbracht zu haben. Die Marmelade, die noch lange kochte und große Mengen Zucker einschenkte, blieb flüssig und körperlos, eher wie ein Gelee. Ich habe alle diese Probleme seitdem gelöst verwenden, um meine hausgemachten Marmeladen zuzubereiten, Pektin. Aber was ist das und wie wird es verwendet?

Pektin ist eine natürliche Faser, die in den Zellwänden von Pflanzen vorkommt und a große Konzentration auf Fruchtschalen. Es ist sehr wasserlöslich und bindet mit Zucker und Fruchtsäuren ein Gel. Wenn wir es also zu unseren hausgemachten Marmeladen hinzufügen, erreichen wir, dass wir unsere Konfitüren auf natürliche Weise eindicken, weniger Zucker zugeben und die Garzeit verkürzen, was bedeutet, dass unsere Marmelade viel mehr hält Der frische Fruchtgeschmack.

Wenn wir Pektin hinzufügen, um eine sehr lange Kochmethode zu ersetzen, können wir bei gleicher Fruchtmenge bis zu 50% mehr Marmelade erhalten, da die Abnahme hiervon viel weniger wichtig ist. Aber Sie werden sich sicherlich fragen, ob das Pektin in der Frucht enthalten war. Warum sollte es Erwachsenen zugesetzt werden? Nun, hauptsächlich weil Nicht alle Früchte haben es in großen Mengen und außerdem hängt sein Anteil stark vom Reifezustand dieser ab, denn je reifer die Frucht ist, desto weniger Pektin hat sie.

Wie bereits erwähnt, reagiert Pektin nicht nur mit Zucker, sondern auch mit der Säure, über die die Frucht verfügt, um ein Gel zu bilden. Da der Säuregehalt nicht bei allen Sorten gleich ist, ist dies der Fall Praktisch, um Zitronensaft zu der Frucht zu geben, wenn sie gekocht wird. denn wenn die Säuremenge niedrig ist, funktioniert Pektin nicht effektiv.

Obstsorten nach Pektin

Vor der Zubereitung unserer Fruchtmarmeladen ist es wichtig zu wissen, ob die Sorte, die wir verwenden werden, eine große Menge oder wenig Pektin enthält. Daher nach diesen Werten, Wir werden die Früchte in drei Gruppen einteilenEs ist praktisch, wenn wir nur eine Sorte daraus machen möchten, wissen, um welche Sorte es sich handelt, und wenn wir flüssiges oder pulverförmiges Pektin hinzufügen, damit es sich verdickt.

  • Früchte mit viel Pektin: Hauptsächlich Äpfel, aber auch Zitronen, Orangen, Mandarinen, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Trauben und Quitten
  • Früchte mit durchschnittlichem Pektingehalt: Sehr reife Äpfel, Brombeeren, Kirschen, Grapefruit, Trauben, Feigen, Birnen, Ananas und sehr süße Orangen.
  • Früchte mit niedrigem Pektin: Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen, Erdbeeren und Himbeeren, Pektin sollte immer hinzugefügt werden, wenn wir eine dicke Marmelade wollen.

Pektintest

Es gibt einen Heimtest, der uns hilft wissen, wie viel Pektin unser Kompott hat wenn wir die Marmelade vorbereiten. Dazu nehmen wir einen Teelöffel Obsteintopf, lassen ihn gut abkühlen und geben ihn in ein Glas. Oben gießen wir einen Esslöffel Alkohol ein und schließen die Flasche leicht schüttelnd.

Wenn unsere Früchte viel Pektin enthalten, werden wir feststellen, dass a feste gallertartige Masse in Alkohol. Wenn die Frucht wenig Pektin enthält, bilden sich einige kleine Partikel im Alkohol, was darauf hinweist, dass wir externes Pektin hinzufügen müssen, damit unsere Marmelade eindickt.

Wie man aus Apfel unser eigenes Pektin macht

Als sie vor ein paar Jahren Marmeladen für unsere Großmütter zubereiteten, hatten sie sicherlich keine Geschäfte, die auf Süßwaren spezialisiert waren, in denen sie Pektinpulver verkauften, um es zu ihrer Küche hinzuzufügen. Deshalb müssten sie so konstruiert werden, dass ihre Marmeladen perfekt sind selbst ihr eigenes natürliches Pektin bekommen.

Sie können es auch zu Hause zubereiten und die Portionen für Ihre saisonalen Marmeladen einfrieren lassen. Es ist eine sehr einfache Zubereitung aus Äpfeln, die es in großen Mengen haben. Finden Sie Stücke, die nicht beschädigt und nicht sehr ausgereift sind, etwa ein Kilo Äpfel mit Haut und Samen gewaschen und legen Sie sie zu backen Sie anderthalb Stunden in einem Liter Wasser.

Nach dem Kochen die Zubereitung durch ein Sieb in eine Schüssel geben, in das Sie eine Gaze wie den Käse oder ein Stück Baumwoll-T-Shirt gegeben haben, und dieses Püree über Nacht abtropfen lassen. Am nächsten Tag haben Sie eine gallertartige Flüssigkeit, die die hausgemachtes Apfelpektin, wie gesagt man kann portionsweise einfrieren. Der zu verwendende Anteil beträgt 150 Milliliter pro zwei Kilogramm Obst.

Verwendung von handelsüblichem Pektinpulver

Wenn Sie nicht fest entschlossen sind, es selbst zuzubereiten, aber selbstgemachte Obstkonserven herstellen möchten, können Sie das Pektinpulver in Apotheken, Drogerien oder Geschäften herstellen, die auf Süßwaren spezialisiert sind. Es ist ein teures Produkt Sie werden normalerweise in großen Mengen verkauft, gleichen jedoch das erzielte Ergebnis aus und auch, weil kleine Mengen benötigt werden.

Um es zu verwenden, streuen Sie, sobald Sie die Frucht in der Hälfte des Kochens zerquetschen werden Ein Teelöffel Pektinkaffee für eineinhalb Kilo Obst und weiter kochen, bis es dicker wird. Die beste Möglichkeit, Klumpen zu vermeiden, besteht darin, sie mit einem Metallsieb über das gekochte Obst zu streuen, genau wie beim Dekorieren mit Puderzucker.

Jetzt, da Sie etwas mehr über Pektin wissen, müssen Sie nur noch ein paar Kilo der saisonalen Früchte zubereiten Marmeladen und Marmeladen zu Hause genießen oder warum nicht, als tolles Gourmet-Geschenk für Ihre Freunde.

Bilder | DeusXFlorida | Virgirm
Lebe bis zum Gaumen | Sie präsentieren eine Marmelade aus den Resten des Jahrgangs
Lebe bis zum Gaumen | So sterilisieren Sie unsere Konfitüren

Video: Pektin - Warum der Ballaststoff so gesund ist (Februar 2020).