Mini-Karotten-, Käse- und Speckkuchen. Rezept

Diese Art von Salzige Kuchen Sie gehören zu den Gerichten, die ich besonders im Sommer am meisten zubereite, da wir mit einem Minimum an Arbeit ein absolut leckeres Gericht bekommen, das begleitet von etwas Salat bilden sie eine Mittag- oder Abendessenideel. Und mit der Möglichkeit, es zu verlassen im Voraus vorbereitet, etwas, das phänomenal kommt. Ein weiterer Vorteil dieser Art von Zubereitungen ist, dass viele von denen, die es normalerweise nicht einnehmen, es genießen und vieles davon, da sie köstlich sind, insbesondere für die Kinder des Hauses, wenn sie Gemüse in den Teig einarbeiten.

Su Die Textur ist sehr weich und flauschig und mit einem sehr reichen Geschmack, den Sie können passen Sie sich dem Geschmack jedes an, da Sie die Zutaten nach Belieben ersetzen können, die Karotte mit Zucchini, der Speck mit gekochtem Schinken, lassen Sie auch keine davon aus, kurz gesagt, sie sind sehr vielseitig und haben viele Möglichkeiten, so dass ich Sie in Ihrer Phantasie Ihren nächsten salzigen Kuchen überlasse , nicht vorher, ohne zu empfehlen, dass Sie dies versuchen, es ist wirklich lecker.

Zutaten

180 gr. Mehl, 3 Eier, 120 gr. weißer Cheddar-Käse, 105 ml. Milch, 105 ml. Olivenöl, 3 TL Hefe, 2 TL frischer Schnittlauch, 150 gr. Karotten, 140 gr. Speck, Salz und Pfeffer.

Wie man Karotten-, Käse- und Speck-Mini-Kuchen macht:

Als erstes bereiten wir unsere Zutaten so vor, dass sie beim Hinzufügen fertig sind. Dazu schälen wir die Möhre und reiben sie, reservieren sie. Wir reiben auch den Käse und reservieren. Den Speck in kleine Quadrate schneiden und aufbewahren.

In eine Schüssel die trockenen Zutaten geben, dh Mehl, Hefe, Salz und Pfeffer, umrühren, bis alle Zutaten eingearbeitet sind.

In eine andere Schüssel geben wir die nassen Zutaten, dh die Milch, die Eier und das Öl, mit ein paar Stäbchen schlagen, bis alle Zutaten vollständig integriert sind.

Jetzt integrieren wir die nassen Zutaten mit den trockenen Zutaten und mischen sie mit Hilfe einiger Stäbchen, bis beide Mischungen integriert sind und es keine Reste von ihnen gibt, aber ohne übermäßig zu schlagen, aber es wird an Flaumigkeit verlieren. Dann fügen wir die Karottedie Käse (wir lassen ein wenig oben auf den Kuchen sprühen), den Schnittlauch und die Speck, integrieren wir es sanft in den Teig, bis es gleichmäßig in den Teig integriert ist.

Wir geben unseren Teig in die zuvor eingefetteten Formen und bestreuen ihn mit etwas Käse.

Wir können Minikuchen oder Muffinformen verwenden, wie Sie es wünschen. Ich habe drei Minikuchen benutzt.

Sobald wir unsere Form fertig haben, geben wir sie in den auf 180º vorgeheizten Ofen und lassen sie ungefähr 25 bis 30 Minuten backen, bis wir sehen, dass wir mit einer Nadel stechen und sie sauber herauskommt.

Bearbeitungszeit | 40 Minuten

Schwierigkeit | Niedrig

Verkostung

Die Karotten-, Käse- und Speck-Minikuchen Sie passen ideal zu einem saftigen Salat, der mir am besten gefällt, vor allem, weil es jetzt im Sommer das ist, was Sie wollen, aber im Winter ist es auch sehr gut mit einer guten Suppe und etwas Gemüse, also werden wir sehr zu Mittag oder zu Abend essen vervollständigen. Sie eignen sich auch hervorragend für ein Picknick, einen Tag am Strand oder woanders.