In Soße haken

Seehecht ist ein Fisch, mit dem Sie es essen und schmecken können, gebacken oder gegrillt, aber wie wir es mögen, mit einer köstlichen Sauce, die zum Eintauchen von Brot geeignet ist. Dies Seehecht in Soße Es ist einfach zuzubereiten und benötigt nicht viel Zeit.

Die Zutaten ½ Kilo Seehecht, ein Stück Orangenschale, 6 Tomaten, 1 Knoblauchzehe, einige schwarze Oliven, ein wenig scharfer Paprika, schwarzer Pfeffer, 5 EL Öl, Orangenschalen-Julienne, gehackte Petersilie und Salz.

Die Vorbereitung Reiben Sie die Tomate und würzen Sie das resultierende Fruchtfleisch mit ein wenig Salz und ein wenig Zucker. Fügen Sie auch eine Prise schwarzen Pfeffer hinzu. Knoblauch schälen, hacken und einige Momente in einer Pfanne mit Öl und Orangenschale anbraten. Die Tomate dazugeben und köcheln lassen, bis das Tomatenwasser verdunstet ist. Die Oliven und den Seehecht in die Filets einarbeiten und leicht würzen. Fügen Sie auch ½ Glas kochendes Wasser hinzu und setzen Sie das Kochen für einige weitere Minuten fort.

Die Filets nach der Hälfte des Garvorgangs wenden und die Orangenschale entfernen. Gegebenenfalls etwas mehr Wasser hinzufügen. Vom Herd nehmen und den Fisch und die Sauce mit etwas gehackter Petersilie und etwas Paprika bestreuen. Sobald das Geschirr fertig ist, verteilen Sie die zuvor verbrühte Orangenschalen-Julienne.

Verkostung Es ist ein leckeres Gericht, und wenn Sie möchten, können Sie Seehecht durch eine andere Art von Fisch wie Kaiser, Zackenbarsch usw. ersetzen.