Ölmuffins Rezept mit und ohne Thermomix

Ich denke, es ist nicht das erste Mal, dass ich sage, dass das Frühstück für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Deshalb versuche ich, immer hausgemachtes Brot bereit zu halten und die Vorschläge zu variieren. Meine letzte Charge war diese Ölmuffins Sie werden im Plis Plas zubereitet und sind so gut, dass Sie sie fast gar nicht mitnehmen müssen.

Damit sie nicht zu stark aushärten, habe ich einige abgetrennt, in zwei Hälften geteilt und eingefroren. Also, wenn ich sie benutzen muss, muss ich einfach Nehmen Sie sie rechtzeitig heraus, um sie aufzutauen oder legen Sie sie direkt in den Toaster. Sie sind genauso gut wie frisch gebacken.

Zutaten

Für 12 Einheiten
  • Wasser 220 ml
  • Frisch gepresste Hefe 25 g
  • Natives Olivenöl extra 70 g
  • 200 g Mehl
  • 200 g Gebäckmehl
  • 1 Messlöffel salzen

Wie man Ölmuffins macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 35 m
  • Ausarbeitung 15 m
  • 20 m kochen
  • 1 Stunde Pause

Vorbereitung mit Thermomix:

Wir geben das Wasser, die Hefe und das Öl in das Glas und erhitzen 30 sec / 37º / vel 2. Wir geben das Mehl der Kraft, das Mehl des Gebäcks und das Salz hinzu und kneten 1 min / vel Fischgräten. Den Teig vom Glas nehmen und wir geben es eine Kugelform.

Zubereitung ohne Thermomix:

In einem Topf erhitzen wir Wasser und Olivenöl. Wir lassen Hefe drauf. Wir geben das Mehl und Salz in eine große Schüssel und Wir machen ein Loch in die Mitte in die wir den Inhalt des Topfes gießen. Kneten Sie, bis Sie einen elastischen Teig erhalten, der von den Wänden kommt. Wir bilden eine Kugel.

Für beide Vorbereitungen:

Wir packen den Teig in eine Plastiktüte und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Wir legen ein Blatt Backpapier auf ein Tablett. Wir gießen den Teig auf die mit Mehl bestreute Arbeitsfläche, entgasen und schneiden 12 Portionen à ca. 60 g. Wir geben ihnen eine Kugelform.

Wir drücken sie leicht mit unseren Händen flach, bis wir einen Kreis von ungefähr 10 cm bekommen und wir legen sie auf das von uns vorbereitete backblech. Den Backofen auf 200 ° vorheizen und die Brötchen weitere 30 Minuten ruhen lassen. Wir backen 20 Minuten. Wir nehmen sie aus dem Ofen, lassen sie temperieren und können sie servieren.

Mit was zu den Ölbrötchen

Diese Ölmuffins Sie schmecken zu jeder Beilage, besonders aber zu Tomatenscheiben und einem guten iberischen Schinken. Machen Sie den Test, ich versichere Ihnen, dass Sie sie mehr als einmal zubereiten werden, da sie sehr einfach zu kneten sind und die mageren Zeiten ziemlich kurz sind.