Mit Paprika und Wurstcreme gefüllte Blätterteigröllchen: Rezept zum Verschlingen mit den Händen

Der Blätterteig kann viel Spiel in der Küche geben und viele Abendessen oder Snacks mit Rezepten lösen, die auch im Voraus zubereitet werden können. Die Briten kennen es gut, mit ihren traditionellen Wurstbrötchen, die mich an typische Salate erinnern, die es in murcianischen Bäckereien nicht gibt. Aber die Inspiration dafür Blätterteigröllchen gefüllt mit Paprika und Wurstcreme Es kam von Ottolenghi, der immer tolle Ideen hat.

Der fantastische Chefkoch kocht am liebsten einen hausgemachten Teig, aber wir sparen wirklich viel Zeit mit einem hochwertigen kommerziellen Blätterteig und köstlichen Brötchen. Die streichfähige Basis aus geröstetem rotem Pfeffer bringt einen spektakulären Geschmack Dies verbessert die Füllung von Wurstfleisch und stellt sicher, dass es sich um Handwerker des vertrauenswürdigen Metzgers handelt.

Leben Sie im PaladarCroissants aus Blätterteig gefüllt mit Lakon, Brie und Pflaume: Ein Rezept, das Sie jederzeit verzehren können

Zutaten

Für 10 Einheiten
  • Blätterteig 1
  • Gebratener roter Pfeffer 1
  • Schwarze Oliven ohne Knochen 6
  • Knoblauchzehe 1
  • Tomatenkonzentrat 5 ml
  • Harissa oder würzige Nudeln 2 ml
  • Frischer oder getrockneter Thymian nach Geschmack
  • Gemahlener Kreuzkümmel 1/2 Teelöffel
  • 1 Prise Zucker
  • Geh raus
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra 15 ml
  • Frische Würste oder Qualitätswürste 250 g
  • Ei 1
  • Schwarzer oder weißer Sesam

Wie man Blätterteigröllchen mit Paprika und Wurstcreme macht

Schwierigkeit: Mittel
  • Gesamtzeit 45 m
  • Ausarbeitung 20 m
  • 25 m kochen

Hier fangen wir an, dass wir den gerösteten Pfeffer schon haben, aber Sie können immer die Tatsache ausnutzen, dass wir ihn vorher im Ofen rösten werden - es tut nie weh, Pfeffer-Asadillo im Kühlschrank zu haben. Backofen vorheizen bei 200 ° C und bereiten Sie ein geeignetes Tablett mit geschwefeltem Papier vor oder fetten Sie es ein.

In einer Küchenmaschine anrichten oder den roten Pfeffer ohne Haut und ohne Samen, die Oliven ohne Knochen, die Knoblauchzehe, das Tomatenkonzentrat, die Harissa, einen Esslöffel Olivenöl, den Thymian und den Kreuzkümmel hacken . Crush, um eine Paste zu bilden. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Zucker abschmecken, um den Säuregehalt zu korrigieren. Crush ein wenig mehr, bis es eine homogene Textur hat.

Das Fleisch von den Würsten nehmen Entfernen Sie die Haut, zerkleinern Sie sie mit den Händen in einer Schüssel. Leicht bestreuen und mischen. Den Blätterteig ausdehnen und in etwa gleich große Längsstreifen schneiden. Die Paprika-Creme randlos verteilen, das Wurstfleisch darauf verteilen und die Formzylinder rollen.

Legen Sie die Brötchen auf das Backblech. Mit dem geschlagenen Ei würzen und mit garnieren schwarzer Sesam. Backen Sie für ungefähr 25-30 Minuten, bis es an der Außenseite gut gebräunt ist und die Füllung gut gekocht aussieht.

Mit was die Brötchen begleiten

Diese Blätterteigröllchen gefüllt mit Paprika und Wurstcreme Sie können als Vorspeise, Vorspeise oder als Teil eines imbissbasierten Abendessens serviert werden.Die Größe kann angepasst werden, indem mehr oder weniger kleine Brötchen hergestellt werden, sogar größere, um als erster Gang oder Abendessen zu dienen. Die würzige Füllung ist optional, obwohl ein kleiner Punkt immer eine sehr interessante Geschmacksnuance bringt. Sie können mit einer milden Sauce nach Geschmack serviert werden.