Neue Trends bei Natursäften für eine gesündere Ernährung

In meinem Eifer zu Iss so gesund wie möglich und da ich mir der vorteile bewusst bin, die natürlicher saft für meinen körper mit sich bringt, versuche ich immer, ihn in mein frühstück zu integrieren. Und ich sage "versuchen", weil ich es trotz guter Absichten nicht immer verstehe. Sei es für die Sache, die ist, oft mehr, als ich möchte, ich überspringe es.

Wie viele Morgen ignoriere ich das Vorhandensein des Mixers in meiner Küche und vermeide es, ihn auch nur anzusehen. Ich gehe vorbei, drehe den Kopf auf die andere Seite und wähle den kommerziellen Saft, den ich für Momente der Faulheit im Kühlschrank aufbewahre. Aber ich bedaure es, weil ich weiß, dass nichts mit einem vergleichbar ist frisch gepresster natursaft.

Die Entwicklung der kommerziellen Säfte

Heute Es gibt kommerzielle Säfte, die sehr erfolgreich sind. Sie sind Lebensmittel, die sich seit ihren Anfängen vor der industriellen Revolution und der städtischen Konzentration an die Bedürfnisse der Verbraucher angepasst haben. Pasteurisierung, ein thermischer Prozess, der Mikroorganismen zerstört, die Lebensmittel verändern können, und dessen Haltbarkeit verlängert, bedeutete eine unbestreitbare Verbesserung und so weiter.

Seitdem ist die Entwicklung der Saftindustrie Es war konstant und Innovation war in jedem Schritt vorhanden, den es unternommen hat. Diejenigen, die wie ich regelmäßig Säfte konsumieren, werden es aus erster Hand gesehen und erlebt haben. Neue Aromen, natürlich gepresste Produkte, Einarbeitung von Gemüse usw.

Was passiert in der Branche?

Die Welt verändert sich und die Gastronomie ist kein Unbekannter. Der Konsum von Bio-Lebensmitteln und lokalen Produkten ist ein Trend. Die großen Unternehmen wissen es und hören nicht auf, nach Formeln zu suchen, mit denen sie sich den aktuellen Anforderungen anpassen können. Persönlich schätze ich Ihre Bemühungen dafür, wie sehr mich das Leben vereinfacht Naturprodukte entsorgen, ohne Zeit zu investieren Keine Anstrengung.

In diesem Prozess der Suche nach Verbesserung, Viele Unternehmen arbeiten mit großartigen Küchenprofis zusammen so dass sie ihnen aus ihrem tiefen Wissen helfen, sich zu entwickeln. Dies ist der Fall von Zumosol und Rodrigo de la Calle, Chefkoch der Gastro-Botanik und verliebt in den Kern der Gemüsewelt.

"Es war weder einfach noch schnell, mein Wissen und meine besondere Vision des Kochens auf das Saftfeld zu übertragen. Es wurden viele Stunden Arbeit investiert und viele Anpassungen vorgenommen, bis wir die endgültigen Formeln erhalten haben, aber ich bin sehr "De la Calle ist stolz auf das Ergebnis."

Nach einem intensiven Jahr der Arbeit, Tests, Misserfolge, Anpassungen und Erfolge überrascht uns der erfahrene Koch mit Gemüse, eine Linie von 100% natürlichen Säften, in denen Obst und Gemüse die einzigen Zutaten sind. Beispiellose Kombinationen wie Spinat, Kohl, Ananas und Apfel überraschen nicht nur, sondern schmecken auch am Gaumen.

Gemüse wird durch zwei weitere Mischungen vervollständigt: Zuckerrüben, Erdbeeren, Karotten und Apfel sowie Kürbis, Pfirsich, Karotten, Ingwer und Apfel. Kein Zucker und keine Konservierungsstoffe. Diese Säfte, die bald in vielen Supermärkten erhältlich sein werden, Sie werden viel spielen.

Auf die Frage nach diesem Projekt und was der nächste Schritt ist, sagt Rodrigo uns, dass "Gemüse, obwohl es zum Trinken gedacht ist, als gesunde Rezeptzutaten verwendet wird, die wir bald genießen können." Etwas, das mich wie eine gute Küche in der Glut hält und unbedingt nachprüfen möchte.

Rodrigo de la Calle ist erfreut zu glauben, dass seine "grüne Philosophie", die auf einer pflanzlichen Ernährung und einer gesunden Lebensweise beruht, durch dieses neue Zumosol-Produkt die breite Öffentlichkeit erreichen wird. Ein weiterer Schritt in der Entwicklung des Saftsektors das erleichtert die aufgabe, gesunde gewohnheiten zu pflegen und sich gesund zu ernähren.

Bilder | Meghan Hess auf Flickr
Leben am Gaumen Es war an der Zeit: Fruchtsäfte in Spanien dürfen keinen Zucker enthalten
Leben am Gaumen Die Bedeutung von natürlichen Säften