Gastronomischer Tourismus

Anlässlich meiner Reise nach Japan, um mir die technologischen Innovationen bei Panasonic-Geräten anzusehen, verbrachte ich einige Tage in Kyoto und nutzte die Gelegenheit, um Kobe zu besuchen und das berühmte Wagyu-Rindfleisch zu probieren, das mit Bier gefüttert wurde. Heute erinnere ich mich an dieses schmackhafte und zarte Fleisch: Wir haben Kobe's Ochse probiert und Ihnen die Erfahrung erzählt.

Weiterlesen

Die valencianische Gemeinschaft hat fast ein Jahrzehnt lang eine authentische gastronomische Revolution ins Leben gerufen, die zwei grundlegende Bezugspunkte aufweist: die Hauptstadt Turia und die Region Alicante in der Marina Alta. Dieses Gebiet, das einst fast ausschließlich für Paella- und Strandtourismus bekannt war, hat eine sehr reiche und abwechslungsreiche kulinarische Tradition.

Weiterlesen

Mit der Ankunft des Sommers gibt es Tausende von Touristen, die ihre Ferien für einen Großteil der spanischen Küste auf der Suche nach Ruhe, Stränden und allgemein gutem Essen verteilen. Unter den Meeresprodukten regiert man, wenn es um Schalentiere und Krustentiere geht: die roten Garnelen. Der Aristeus Antennatus (Risso, 1810) erstreckt sich vom Norden des Mittelmeers bis zu den letzten Ausläufern der südatlantischen Halbinsel und gilt als eine der leckersten Köstlichkeiten unserer Küsten.

Weiterlesen

Cruzada por la ría de Nervión, casi acariciada por el mar Cantábrico y protegida por montes que le valen el apodo de El Botxo (el agujero en euskera), Bilbao es una referencia gastronómica de primer orden dentro de España, en la que coexisten propuestas de pintxos, de asadores y restaurantes repletos de clasicisimo y una creciente oferta Michelin , perfecto para que cualquier escapada a la capital vizcaína tenga un sabor inmejorable.

Weiterlesen

Panasonic hat seine neue Gerätelinie vorgestellt und macht es mit Stil. Um uns seine neuen Produkte und Einrichtungen vorzustellen, organisierte er eine Reise für neun europäische Medien, die uns in das Land der aufgehenden Sonne führte. Während wir die Neuigkeiten und Funktionen der neuen Geräte der Marke Panasonic kannten, hatte ich die Gelegenheit, einige Tage in Kyoto zu verbringen, um die Besonderheiten der japanischen Küche kennenzulernen, ihre Produkte zu entdecken und zu lernen, sie zu verwenden.

Weiterlesen

In der Hauptstadt und in Madrid herrscht im Sommer kein Waffenstillstand, und die Touristen widersetzen sich nicht dem gastronomischen Charme der Stadt. Ein Tisch, ein paar Stühle und die Möglichkeit, etwas zu picken, werden zu den Lieblingsplänen vieler, um das schöne Wetter draußen und in guter Gesellschaft zu genießen. Von den Dachböden der imposantesten Hotels bis zu diskreten Innenhöfen, über trendige Restaurants oder unvergessene Cafés.

Weiterlesen

Córdoba, die Erbin einer interkulturellen gastronomischen Tradition, die für Denkmäler wie die Mezquita-Catedral bekannt oder durch ihre privaten Innenhöfe bekannt ist, ist auch eine Stadt, in der gute Küche eine große Rolle spielt. Córdoba wurde durch seine Vergangenheit als Hauptstadt des Kalifats der Umayyaden, aber auch durch den Durchgang des Guadalquivir in der Stadt gekennzeichnet, der seit der Römerzeit eine wichtige Kreuzung darstellt Sie genießen Harmonie, auch wenn sie am Tisch sitzen.

Weiterlesen

Meir Kadosh besuchte in den 60er Jahren eine der besten Konditoreien in Wien, Demel, die für ihre exquisite Sachertorte bekannt ist. Dort lernte er die Hintergründe des Bäckereigeschäfts, in einer großen Bäckerei in Jerusalem als Leiter der Konditorei tätig zu sein, doch nur wenige Jahre nach der Rückkehr von seiner Ausbildung verstarb der Inhaber dieser Bäckerei.

Weiterlesen

Das Ikermawi Restaurant befindet sich gegenüber dem Damaskustor von Jerusalem. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1952 hat es unzählige Konflikte und sogar einen Grenzwechsel erlebt: Bei seiner Eröffnung gehörte das Territorium zu Ostjerusalem, das Jordanien nach der Proklamation des Staates Israel im Jahr 1948 annektiert hatte, aber nach dem Der Sechs-Tage-Krieg ging 1967 in israelische Hände über.

Weiterlesen

Immer mehr Reisende halten es für unerlässlich, eine gute Gastronomie zu genießen, wenn sie sich für ein Reiseziel für einen Urlaub entscheiden. Laut einem Bericht von Booking.com, der im letzten Jahr unter mehr als 50.000 Menschen veröffentlicht wurde, wählen sechs von zehn Touristen das Ziel ihres Urlaubs aufgrund der Attraktivität ihrer lokalen Küche.

Weiterlesen

Es ist das eigentliche Ziel eines großen Teils der Touristen, die sich lieber als Reisende bezeichnen (obwohl sie noch Touristen sind): die lokale Kultur in vollen Zügen kennenzulernen. Und in dieser Gleichung ist der Versuch, die wahre Gastronomie der Region zu beweisen, der Schlüssel. Die Annäherung an die Gastronomie anderer Kulturen ist ein grundlegender Aspekt jeder Reise, aber es ist nicht immer einfach, wirklich wie ein Einheimischer zu essen, weil Sie es nicht sind.

Weiterlesen

1400 km von Lissabon entfernt, mitten im Atlantik, erheben sich die neun Inseln des Azoren-Archipels. Es wurde 1427 entdeckt und war völlig unbewohnt. Nur ein Jahrzehnt später begann die Kolonialisierung durch die Portugiesen. Obwohl seine Geografie der der Kanarischen Inseln ähnelt, die denselben vulkanischen Ursprung wie Makaronesien haben, ist er aufgrund seines viel höheren Breitengrads, der mildes Klima und reichliche Niederschläge garantiert, ein idealer Ort für die Ausübung von Landwirtschaft und Viehzucht Aktivitäten, die traditionell gewidmet sind und nicht so sehr für den Sonnen- und Strandtourismus.

Weiterlesen

In der Welt gibt es Tausende von Brauereien, aber nur einige sind aufgrund ihres Alters, ihres Standorts oder der Art und Weise, wie sie das beliebte Getränk herstellen, bekannte Touristenziele, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen. Mit dem Aufkommen der Mikrobrauereien gibt es viele Städte, die über eigene Fabriken verfügen, aber es ist nicht dasselbe, das Getränk in einer Garage oder einem Industriegebiet herzustellen, als auf 1650 Metern Höhe, am Strand oder in eine Kirche

Weiterlesen

Wenn wir von den Azoren in Spanien hören, fällt uns leider als Erstes das mythische Bild von George Bush, Tony Blair und José María Aznar ein. Es war im Jahr 2003, als die Präsidenten der Vereinigten Staaten, des Vereinigten Königreichs und Spaniens neben Durao Barroso, dem portugiesischen Premierminister (Land, das diese 1427 unbewohnten Inseln entdeckte), auf der lusoamerikanischen Basis der Insel zusammentrafen von Terceira, um die Invasion des Irak zu verwirklichen, die dazu bestimmt ist, das Regime von Saddam Hussein und seine nicht existierenden Massenvernichtungswaffen zu beenden.

Weiterlesen

Vielleicht liegt es daran, dass wir in Spanien durchschnittlich zwei oder drei Bars in jeder Straße haben, aber die Tatsache ist, dass wir keine Angewohnheit haben, Streetfood oder Streetfood zu essen, das weltweit so beliebt ist. Wenn wir jedoch in den Urlaub fahren, probieren wir gerne, was in Imbisswagen, Karren oder Imbissständen verkauft wird, und deshalb habe ich vor, eine gastronomische Reise um die Welt mit den repräsentativsten Gerichten von Straßenlebensmitteln zu unternehmen.

Weiterlesen